Hier finden Sie uns

Hundeschule-Domino
Dahlienweg 3
38319 Remlingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 05336 586 +49 05336 586

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

                   Spielen und toben!

------------------------------------------------

 

Auf unserer 6000qm eingezäunten Wiese!

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Lara,

eine bildschöne und stolze Herdenschutzhündin auf unserer Spielwiese.

Lara kam durch eine Tierschutzorganisation aus Bulgarien nach Deutschland und ist ein echter "Karakachan".

Die stattliche Hündin zeigt typische Herdenschutzhund-Eigenschaften, ist aber mit allen Artgenossen und auch Menschen sehr verträglich.

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

 

Bei Regen findet die Spielstunde nicht statt, da die Wiese sehr darunter leidet!

 

Spielstunden-Zeiten auf der Wiese - siehe unter "Wann + Wo"

 

Mo. und Fr. - für große Hunde

 

Mittwoch - für kleine Hunde und Welpen

Mittwoch - gemischt - für Große und Kleine

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Wir sind keine Wattebauschfraktion bei der der Hund nur lächelnd durch die Gegend laufen

und jeden anderen Artgenossen ganz toll finden muss.

------------------

Die Hunde können miteinander toben und Spass haben. Sich aber auch über den Haufen rennen und

 artgerecht auseinander setzen. Wir greifen nur ein, wenn es nötig ist. Das heißt

jedoch nicht, das die Hunde sich alles erlauben dürfen. Jeder Besitzer sollte auf seinen

Hund achten und auch notfalls korrigieren, wenn er andere Hunde zu heftig angeht.

Auch Mobbing unter Hunden ist möglich - aber nicht erwünscht!

Auch ständiges aufreiten muss vom Besitzer unterbunden werden.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Adäquate Kleidung wird vorausgesetzt.

Bitte leinen Sie Ihren Hund bereits in der Schleuse ab, damit er ungehindert den Platz.

betreten kann und es im Eingangsbereich nicht zu Konflikten kommt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

!!! Die Spielstunden finden auf eigene Gefahr statt !!!

 

Sollte es doch einmal zu Verletzungen unter den Hunden kommen:

 

  •  trägt bei kleineren Verletzungen jeder Hundebesitzer seine Tierarztkosten selbst
  • .bei größeren Verletzungen trägt der Besitzer des geschädigten Hundes 50% der..

         ..        anfallenden Tierarztkosten, das wird von den meisten Versicherungen so gehandhabt, 

.........................................    es gibt auch entsprechende Gerichtsurteile

 

                                      Weitere Spielregeln auf der Wiese, siehe unten!

 

                                                                                 >>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<

 

                                  https://hundeversicherung-blog.de/beisserei-unter-hunden-wer-bezahlt-die krankheitskosten

                                  Hunde-Op Versicherung:   100% OP-Schutz ab 12.95 mtl. - informieren Sie sich im Netz

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Selbstverständlich muss jeder Teilnehmer (im eigenen Interesse) eine Hundehaftpflichtversicherung

abgeschlossen haben.

 

Die Haftpflichtversicherung ist in Niedersachsen gesetzlich vorgeschrieben, also keinesfalls eine freiwillige Sache!

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

                                                            Wiesenregeln

                         

                           Die Teilnahmegebühr ist am jeweiligen Tag vor Ort zu entrichten.

 
1.) Die Hunde müssen gesund sein (frei von ansteckenden Krankheiten, Flöhe, u.s.w.).
     Sie müssen einen gültigen Impfschutz und eine gültige Haftpflichtversicherung besitzen.

 
2.) Jeder Hundehalter haftet für sich, seinen/seine Hund(e) und seine Begleitperson(en).
     Jeder Teilnehmer  ist für seinen Hund verantwortlich. Er ist haftbar für alle
     Schäden/Verletzungen, die während des gesamten Aufenthaltes auf unserem Gelände 
     durch ihn oder seinen Hund entstehen.

 
3.) Wir übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, die
     dem Hundehalter oder seinem Hund oder Begleitpersonen, den Freilauf der Hunde,
     Rangeleien von eigenen bzw. fremden Hunden beim Freilauf, entstehen. Alle
     Begleitpersonen sind durch den Hundehalter von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu
     setzen.

 

4.) Werden Hunde auf der Hundewiese abgeleint um miteinander spielen zu können, so
     handelt jeder Hundebesitzer eigenverantwortlich. Ich hafte nicht für Schäden an Hund oder
     Mensch.
 
5.) Löcher, die der eigene Hund buddelt, sind sofort wieder zu füllen, damit sich niemand, ob
     Hund oder Mensch, dadurch verletzt.

 
6.) Wir haften nicht für Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden, die durch mitgeführte Tiere
     entstehen, sowie Schäden an den mitgeführten Tieren und den Diebstahl/Verlust der Tiere.   
     Weiterhin besteht keine Haftung für Personen- und Sachschäden sowie Diebstahl/Verlust
     während des  Aufenthaltes auf meinem Gelände.

 

7.) Die Hunde müssen sozialverträglich sein.
     Wenn der eigene Hund andere schikaniert (Mobbing), bedrängt, fixiert, oder massiv verfolgt
     (dies kann zu Überreaktionen der Hunde führen) ist dieses Verhalten ggf. zu unterbrechen!

 
8.) In der Schleuse die Hunde ab- und anleinen. Mit einem angeleinten Hund nicht die Wiese
     betreten oder verlassen.

 
9.) Keine läufigen Hündinnen mitbringen!

 
10.) Aggressionen welcher Art auch immer, ob schreien oder Gewalt, sind auf der Hundewiese
       verboten! Egal ob es vom Menschen oder dem Hund ausgeht oder sich gegen Personen
       oder Hunde richtet.

 
11.) Kein Hundespielzeug mitbringen, keine Leckerli geben oder Stöckchen werfen!!! Dies
       kann zu Streitereien und Verletzungen unter/an den Hunden führen.
 
12.) Die Hunde vor der Schleuse abrufen, wenn sich ein neuer Gast in der Schleuse befindet
       um jedem Hund und den Personen den gefahren- und stressfreien Eintritt auf die Wiese
       zu ermöglichen oder wenn jemand die Hundewiese wieder verlassen möchte.

 
13.) Für den Hundekot sind Kotbeutel vorhanden und ein Abfalleimer steht bereit.

 
14.) Schwangere Frauen handeln auf eigene Gefahr beim Betreten des Übungsgeländes zum
      Übungsbetrieb und/oder Spielrunden.

 
15.) Kinder müssen die ganze Zeit unter Aufsicht sein! Es ist darauf zu achten, dass sie nicht
       Schreien, toben oder rennen! Die auf der Wiese befindlichen Übungsgeräte sind
       ausschließlich für die Hunde da. Eltern haften für ihre Kinder!

 
16.) Begleitende Kinder/Jugendliche sind von den Eltern oder von Begleitpersonen zu
      beaufsichtigen.

 
17.) Personen unter Alkoholeinfluss dürfen das gesamte Gelände nicht betreten oder
      befahren.

 
18.) Die Hunde NICHT kurz vorher füttern, es besteht die Gefahr einer Magendrehung!

 
19.) Mitgebrachter Müll muss wieder mit nach Hause genommen werden! NICHT auf der
      Wiese entsorgen.

 
20.) Keine Zigarettenfilter auf die Wiese werfen (Brandgefahr, Hund kann es fressen)!

 
21.) Das Betreten der Hundewiese und dem gesamten Gelände erfolgt auf eigenes Risiko. Wir
       haften nicht für Schäden die durch ausrutschen, stolpern, fallen oder Interaktionen
       zwischen oder mit den Hunden kommen kann.

 
22.) Falls es doch einmal zwischen den Hunden zu einem Vorfall kommen sollte, welcher Art
       auch immer, dann haben die jeweiligen Hundebesitzer oder Hundebegleiter ihre Daten
       sofort vor Ort auszutauschen. Auch wenn es im ersten Moment nicht so schlimm
       erscheinen mag, können sich die Verletzungen später doch als gravierender als vermutet
       herausstellen.
       Durch Betreten und Befahren des gesamten Geländes erkennt der Besucher die
       Wiesenregeln an!    
 
Konstruktive Kritik, Fragen, Anregungen oder Meinungen werden sehr gern entgegen genommen! Schreiben Sie mir eine Nachricht per E-Mail, WhatsApp, SMS oder sprechen Sie uns einfach an.

       
Ich wünsche allen Besuchern der Hundewiese eine schöne Zeit und viel Spaß!