Hier finden Sie uns

Hundeschule-Domino
Dahlienweg 3
38319 Remlingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 05336 586 +49 05336 586

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

<< Neues Textfeld >>

                               Junghunde

 

Pubertierende Junghunde haben scheinbar alles vergessen, was sie als Welpen schon richtig gut konnten!

Aber weder wollen sie uns absichtlich ärgern, noch können sie während dieser Entwicklungsphase ihr Verhalten wirklich steuern.

Junghunde sind untereinander das rücksichtsloseste Volk das es gibt.

Nach eigenem empfinden sind sie die "Größten" und können alles, vor allem Entscheidungen alleine treffen. Sie sind wie fremd gesteuert und das hat seinen Grund.                                       

In dieser Entwicklungsphase passiert ganz viel im Gehirn. Es werden neue Nervenverbindungen hergestellt und es kommen die Hormone in Spiel. Das alles bringt diesen Jungspund ganz schön durcheinander. Alles was bis zu diesem Zeitpunkt wichtig war, tritt vorübergehend etwas in den Hintergrund. Das bis dahin erlernte ist nicht wirklich weg, nur die neuen Dinge treten Entwicklungsmäßig in den Vordergrund z. b. Mädels.

 

Das einzige, was in diesem Lebensabschnitt wirklich hilft -  ist Ruhe, Geduld und absolute Konsequenz. 

Nicht sauer werden, nichts persönlich nehmen! Freundlich aber bestimmt durchsetzen, was wir wollen.

Und wenn mal etwas überhaupt nicht nicht klappt, dann wird es auf morgen verschoben, wenn beide besser drauf sind, ehe es auf beiden Seiten nur Frust gibt.                                                                                       

 

                                                                                            - Baustelle -