Hier finden Sie uns

Hundeschule-Domino
Dahlienweg 3
38319 Remlingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 05336 586 +49 05336 586

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

<< Neues Textfeld >>

<< Neues Bild mit Text >>

-------------------------------------------------------------------------------27.03.2020

 

Leider gibt es nichts neues positives zu berichten, wir dürfen zwar noch Gassi gehen aber nur allein oder mit Familienmitgliedern.

Ab Mittwoch den 01. April beginnt wieder die alljährliche Brut- und Setzzeit.

Also Leinenzwang in Feld, Wald und Flur.

Die Hunde haben kaum noch die Möglichkeit im Freien mit Artgenossen zu toben.

Für Einzelhunde denkbar schlechte Aussichten.

Es ist eine schwere Zeit für alle Menschen aber auch für unsere Vierbeiner.

Wir können nur empfehlen, so schwer es auch ist, sich an die vorgegebenen Regeln zu halten, in der Hoffnung das bald alles einigermaßen überstanden ist.

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

 

-------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Hundefreunde!

 

Jetzt ist es amtlich, der Landkreis Wolfenbüttel hat heute (17.03.20) beschlossen, alle Geschäfte, Betriebe, Vereine u. ä. die nicht dem täglichen Bedarf dienen, zu schließen.

Auch wir müssen uns leider der aktuellen Lage anpassen.

Die Hundeschule ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen.

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<

 

Mehr als 10 Personen dürfen auch im Freien nicht mehr zusammen treffen.

(Bei Verstößen drohen Bußgelder bis 25.000 €)

 

Jemand der infiziert ist und sich in Quarantäne befindet, darf auch

nicht mehr mit seinem Hund Gassi gehen.

 

Sachkundenachweis/Hundeführerschein kann momentan nicht abgenommen werden, jegliche Fristen sind z. Z. ausgesetzt.

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<

 

Niemand weiss wie lange dieser Ausnahmezustand andauern und wie sich überhaupt alles weiter entwickeln wird.

 

Neues wird sofort von uns bekannt gegeben.

 

Alles Gute und bleibt alle gesund - bis bald

 

 

------------------------------------------------------------------------

 

Die Spielzeiten haben sich ab sofort wie folgt geändert!

   

 

Montag                - Toben + Spielen von 18.05 - 19.05 Uhr 

 

Mittwoch              - Toben die "Kleinen" von 17.00 18.00 Uhr

                                   Toben die "Großen + Kleinen" von 18.05 - 19.05 Uhr

 

Freitag                 - Toben und Spielen von 18.05 - 19.05 Uhr

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Samstags das Training wegen schlechten Wetters (Regen/Sturm) mal ausfallen muss!

Bedenken Sie - für den Einzelnen ist es nur 1 Stunde im Regen -

für mich aber 5 Stunden am Stück.

-------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Hundebesitzer,

achten Sie bitte darauf, dass Ihr Hund in Wolfenbüttel am Stadtgraben/Ententeich

nichts aufnimmt/frisst!

Es wird immer wieder davor gewarnt, dass dort Köder, prepariert mit Rattengift, Nägeln

oder sonstigem unbekömmlichem und lebensgefährlichem Zeug ausgelegt wird.!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

An Zeckenschutz denken!

Sie sind immer noch aktiv, und

 in sehr milden Wintern, ist an sonnigen Tagen immer mit ihnen zu rechnen..

    Bild 1: Die neue Hyalommazecke......................................................................................

 Bild 2: Größenvergleich Hyalomma zu unserer Einheimischen Zecke..........

Bild 3: Zecke vor und nach der Mahlzeit..................................................................

................................................................

 

Unsere einheimischen Zecken sind Lauerjäger, im Gegesatz dazu, ermöglichen die

langen Beine, der Hyalommazecke eine aktive Jagd!

Das heißt, sie verfolgen ihre Beute hunderte Meter weit!!!

Und diese neue Zeckenart überträgt auch neue Krankheiten (z. B. Krim-Kongo-Fieber) die bei uns bisher nicht vorgekommen sind.

 

Nicht nur bei dem Hund sollten entsprechende Maßnahmen ergriffen werden, auch die Menschen sollten sich in Feld, Wald und Flur durch adäquate Kleidung schützen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------

 

                                 Gemischte Spielgruppe!

"Große, die mit Kleinen können und Kleine die mit Großen können"!!

Spielstunde an der Hunde jeder GRÖßE teilnehmen können.!

(Mittwoch von 18.00 - 19.00 Uhr)

 

Voraussetzungen sind: Sehr hohe Sozialverträglichkeit, die "Kleinen" sollten mit einem gesunden Selbstbewusstsein ausgestattet sein und keine Angst vor größeren Hunden haben. Die "Mittleren und die Großen", sollten kein ausgeprägtes Bedürfnis besitzen Artgenossen unterwerfen zu wollen.

 

--------------------------------------------------------------------

ffunkt: Parkplatz Löwefad  -  13.00 Uhr

  

Trainingszeiten und Orte finden Sie .......

 

                                                                                       ..... unter  "Wann & Wo"

 

Voraussetzungen zur Teilnahme in unserer Hundeschule:

Ihr Hund hat einen aktuellen Impfschutz und Sie haben eine Hundehaftpflicht-Versicherung abgeschlossen! Selbstverständlich sollte auch der Gesundheitszustand i. O. sein.

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

 

Emotionen

 

Vielen Menschen ist überhaupt nicht bewusst, wie sehr sie durch ihr eigenes Verhalten ihren Hund beeinflussen!

 

Ist Ihnen eigentlich klar, dass Sie sämtliche ihrer Gefühlsregungen unmittelbar auf ihren Hund übertragen? Diese Tatsache wird im Allgemeinen völlig unterschätzt!

 

Beispiele:

  • Ihr Hund spürt ihre Angst ihre Unsicherheit und fühlt sich instinktiv dafür verantwortlich ihnen beizustehen. Einer muss die Dinge ja in die Hand (Pfote) nehmen und alles regeln. Wenn ihr Hund glaubt das Sie dazu nicht in der Lage sind, handelt "er".
  • Oder bei einem ängstlichen Hund wird die Angst oft unbewusst um ein vielfaches verstärkt.
  • Sie sind sauer oder können jemanden nicht leiden, auch das spürt ihr Hund und bringt diesem Menschen ebenfalls keine Symphatie entgegen.

    Angst, Unsicherheit, Traurigkeit, Hektik, aufgeregt sein und viele andere Empfindungen bedeuten in den Augen eines Hundes Schwäche. Und wer schwach ist kann unmöglich ein Rudelführer sein.

    Ein Rudelführer ist stets coul, souverän, jeder Situation gewachsen und ihn bringt nichts aus der Ruhe. Nur so jemandem kann man 100% vertauen.

     

    Möchten Sie noch mehr darüber wissen ................? 

     

    Im Interesse Ihres Hundes, sollten "SIE" der Rudelführer sein! (stets ruhig und souverän handeln)

    Überlassen Sie nicht "ihm", aus Unwissenheit diesen verantwortungsvollen Job, denn er ist damit hoffnungslos überfordert.

-------------------------------------------------------------------------------

 

                                                  Thema: Maulkorb


Manchmal ist es aus den unterschiedlichsten Gründen nötig, das ein Hund einen Maulkorb tragen muss.

Leider löst der Maulkorb sehr negative Gefühle bei den meisten Menschen aus.
Auch bei den Hundehaltern selbst, völlig zu Unrecht, denn ein Hund kann mit einem Maulkorb alles andere weiter tun, außer beißen.
Ein erfolgreiches Maulkorbtraining (was eine positive Einstellung des Halters zum Maulkorb voraussetzt) sorgt dafür, dass der Hund den Maulkorb akzeptiert und ohne Probleme trägt. Das tragen des Maulkorbes entspannt in den jeweiligen Situationen die Lage, sowohl für den Hund als auch für den Halter. Dann kann mit einem sicheren Gefühl trainiert werden.

Sehen Sie den Maulkorb als Hilfsmittel an, genauso wie Halsband und Leine.
 

Für das Training sollte man sich ca. 2-3 Wochen Zeit nehmen.

 

Maulkörbe die wir empfehlen:

 

  - Trixi Julius K9, Leder
  - Baskerville, Kunststoff, günstig, sehr leicht und trotzdem stabil, hat allerdings sehr große Lücken
  - Bumas, Maßanfertigung, Biothane, teuer aber sehr schick und absolut sicher

  - Proguard Softi, Textil, Alternative zu dem üblichen engen Nylonmaulkorb, auch als Anti-Fresskorb geeignet

  - Preiswerter Biothane-Maulkorb unter www.chicundscharf.com
 

(Ein sicherer Maulkorb sollte stets mit einem Mittelsteg versehen sein)

 

-------------------------------------------------------------------------------

                                             

 

   

      Wir danken allen "Fotografen", die uns immer wieder
      wundervolle Bilder der Hunde zur Verfügung stellen!

 

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Aktion: Gelber Hund! (bezieht sich nicht auf die Fellfarbe ihres Vierbeiners)

 

Bitte Abstand halten!

 

Manche Hundebesitzer mögen keinen Kontakt zwischen dem eigenen Hund und anderen Hunden. Das kann viele Gründe haben, von aggressivem Verhalten bis hin zu einer ansteckenden Krankheit. Damit die Hundebesitzer ihrem Umfeld signalisieren können, Abstand zu halten, gibt es die Möglichkeit ihren Hund mit einem gelben Band zu kennzeichnen. Diese schöne Idee kommt aus Schweden: Ein gelbes Band zum Schutz des eigenen und anderer Hunde.

 

Banner zur Aktion "Gelber Hund braucht Freiraum". (Foto: www.gulahund.se)

 

Wenn Sie einen Hund sehen, der ein gelbes Band, eine gelbe Schleife, ein gelbes Tuch oder etwas Gelbes an der Leine, am Halsband oder am Geschirr geknotet trägt, bitte gewähren Sie diesem Hund und seinem/r Besitzer/in mehr Abstand bzw. Distanz. Die gelbe Markierung bedeutet, dass dieser Hund keinen näheren Kontakt zu anderen Hunden oder Menschen wünscht, oder gar verträgt. Wie groß dieser Abstand sein sollte, unterscheidet sich natürlich von Hund zu Hund und sollte jeweils mit dem/der Besitzer/in geklärt werden. Die gelbe Markierung dient nicht zur Kennzeichnung aggressiver Hunde! Hunde die aggressiv auf Mensch oder Tier reagieren, müssen mit einem Maulkorb gesichert werden!

Woher kommt die Idee?

Am 27.Juni 2012 startete die Kampagne in Schweden, initiert von Eva Oliversson (die von einer Hundeschule in Australien hörte, die so manche Hunde kennzeichnete) und Pirre Andersson, Ulla-Britt, Maria A., Maria K. und Gitte die sich aus dem Internet kannten. Die Frauen, die sich zur "REKO" Gruppe zusammenschlossen (was so viel bedeutet wie fairer, freundlicher und ethischer Umgang mit Mensch und Tier) eröffneten eine Homepage sowie eine Facebook Seite, um die Kampagne international bekannt zu machen.

 

Der "gelbe Hund" ist eine Kampagne, die jetzt international in mehreren Ländern läuft. Eine Kampagne für Hunde, die etwas mehr Abstand in Begegnungen brauchen. Mit einer gelben Markierung an der Leine zeigen wir, dass der Hund mehr Abstand wünscht - vielleicht nur momentan, vielleicht auf Dauer.

 

Bitte helfen auch Sie uns, die Kampagne weiterzuführen. Sie wird 100% ideell betrieben und wir sind von Ihrer Hilfe abhängig. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

(übersetzt aus dem Schwedischen von Elena Wende)

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Indoor - Gerätetraining in Kissenbrück im Gewächshaus

 

 

Für alte und junge, große und kleine, auch für ängstliche und ebenso gut für Hunde geeignet, die sich krankheitsbedingt nur wenig bewegen dürfen und trotzdem beschäftigt werden wollen. Mit jedem Hund wird individuell so gearbeitet, wie er es kann, darf oder braucht.

 

Außerdem bieten wir dort auch Tricks, Zielobjektsuche und sonstige Schnüffelspiele an!

 

-------------------------------------------------------------------------------